EpaMedia Logo
Fallback Bild Alt Text Lead in Bild Mask

EPAMEDIA präsentiert neuen Audi RS e-tron GT mit kreativer Sonderumsetzung und österreichweit

Audi setzt dieses Frühjahr auf eine ganz besondere Sonderinszenierung seines neuen E-Mobility Flaggschiffs und vertraut bei seiner österreichweiten Kampagne auf den Außenwerber EPAMEDIA.

Das neue Aushängeschild der Ingolstädter Premium-Autobauer ist da, und nicht zu übersehen: Die Marke mit den vier Ringen macht seit Anfang März mit einer perfekt konzipierten Kampagne der Porsche Media & Creative auf den neuen Audi RS e-tron GT aufmerksam. Das viertürige Coupé überzeugt mit hochemotionalem Design und mitreißender Technik. Der große Auftritt im öffentlichen Raum gelingt Audi mit einer österreichweiten OOH-Kampagne im EPAMEDIA-Netz: Von unübersehbaren 24- bis 72-Bogen-Plakaten in den Landeshauptstädten, über Posterlights an frequenzstarken Standorten in ganz Österreich, bis hin zu digitalen Citylights in Salzburg und Innsbruck. Audi ist überall zu sehen.

Sonderinstallation lässt e-Fahrzeuge laden

Das i-Tüpfelchen der Kampagne ist zweifelsohne die Sonderumsetzung an Posterlights in Salzburg, Wien und Linz: An frequenzstarken Standorten wurden Ladesäulen an Posterlights verbaut. Gemäß der Headline „Wir teilen den Strom… und die Leidenschaft für die Zukunft“ lädt Audi alle E-Fahrzeuge zum kostenlosen Laden ein.

„E-Mobility ist der Schlüssel zur Zukunft. Der neue RS e-tron GT überzeugt in dieser Hinsicht mit einer besonders schnellen Ladezeit, die ihn in rund 5 Minuten für die nächsten 100 Kilometer rüstet. Die Sonderinstallation von EPAMEDIA macht eindrucksvoll und kreativ darauf aufmerksam und lädt alle E-Fahrzeug-Besitzer zum sofortigen kostenlosen Laden ein“, erläutert Bernhard Loos, Head of Marketing & Sales Audi Austria.

„Es macht Spaß, die Grenzen und Möglichkeiten von Außenwerbung immer wieder auszuloten und neue, kreative Formate zu entwickeln. Die Sonderinstallation von Audi zeigt einmal mehr, was bei Out-of-Home alles möglich ist“, zeigt sich Thomas Frauenschuh, Head of Regional Sales Salzburg, begeistert.