EpaMedia Logo
Fallback Bild Alt Text Lead in Bild Mask

Die Sandakrobaten im Fokus

Von 31. Juli bis 4. August wird die Donauinsel beim Vienna Major einmal mehr zur heißesten Sandkiste Europas. Schon jetzt wird im öffentlichen Raum für das Event geworben - impactstark inszeniert von EPAMEDIA.

Heiße Rhythmen, Partystimmung und die besten Beachvolleyballer der Welt - all das vereint das A1 Major Vienna presented by Swatch, das von 31. Juli bis 4. August auf der Wiener Donauinsel in Szene geht. Wie es sich für einen Event der Superlative gehört, wird schon jetzt im öffentlichen Raum impactstark für die Veranstaltung geworben. Als Teil einer breiten crossmedialen Kampagne spielt Out of Home im Werbemix eine wichtige Rolle. „Das Vienna Major mit den weltweit besten Beachvolleyball-Spielerinnen und – Spielern zählt in Österreich und weit über die Grenzen hinaus zu den besucherstärksten und attraktivsten Events des Jahres. Daher wollen wir auch in der öffentlichen Wahrnehmung sichtbar sein und benötigen dafür einen kompetenten Partner“, so Major-Veranstalter Hannes Jagerhofer, der auf die Kompetenz von Außenwerber EPAMEDIA vertraut. 

Aufschlag: Erhöhte Sichtbarkeit

Die Kampagne für diesen sportlichen Sommerevent wurde von EPAMEDIA treffsicher im öffentlichen Raum geplant und umgesetzt. Besonderes Highlight sind dabei formatsprengende Sonderinstallationen auf Posterlights, die im Raum Wien für erhöhte Sichtbarkeit bei der Zielgruppe sorgen. Bildgewaltig und überlebensgroß zeigt sich dabei Clemens Doppler, der beste österreichische Beachvolleyballer der letzten Jahre beim Ball-Pritschen. Neben einem Sujet für das Vienna Major gibt es auch eines für Major-Kooperationspartner SEAT. „Wir freuen uns wirklich sehr über die gelungene Sonderinstallation“, sagt EPAMEDIA-Sales Director Marcus Zinn, der ergänzt: „Darüber hinaus macht es uns auch stolz, dass wir schon jahrelang mit einem der coolsten Events in Österreich zusammenarbeiten dürfen.“

Neben den Sonderinstallationen greift der Out-of-Home-Experte auch auf sein dichtes Außenwerbenetz im urbanen Raum zurück. So sind bei der Kampagne für den Event auf der Donauinsel in Wien und Umgebung insgesamt 170 Plakate sowie 30 Posterlights im Einsatz.

Über die Präsenz im öffentlichen Raum freut sich auch Manfred Huber-Denk, Leitung Marketing SEAT: „Die Kooperation mit einem attraktiven Event wie dem Vienna Major ist uns ein wichtiges Anliegen. Darum freut es uns umso mehr, dass diese Kampagne mitsamt der Sonderinstallation von EPAMEDIA einmal mehr perfekt umgesetzt wurde.“