EPAMEDIA-Ein erfolgreiches Team: NPO und OOH
EpaMedia Logo
Fallback Bild Alt Text Lead in Bild Mask

Ein erfolgreiches Team: NPO und OOH

Die bereits mehrjährig erfolgreich verlaufende Kooperation zwischen der Non-Profit-Organisation CARE und Außenwerber EPAMEDIA geht in eine weitere Runde.

Auch schon in den vergangenen Jahren unterstützte EPAMEDIA als führendes Out-of-Home-Unternehmen in Österreich CARE – Verein für Entwicklungszusammenarbeit und humanitäre Hilfe bei der Bereitstellung von OOH-Werbeflächen. Nach einer Klimaschutzkampagne im ablaufenden Jahr steht jetzt eine CARE-Paket®-Kampagne am Programm, die federführend und pro-bono von der Agentur WIEN NORD Serviceplan entwickelt wurde.

Im Mittelpunkt der Kampagne steht ein Karton, der sich bei genauerem Hinsehen als CARE-Paket® entpuppt. Erstmals im Nachkriegs-Österreich 1946 ausgeteilt, erfährt das Hilfspaket heuer sein 75-jähriges Jubiläum. Dieses spiegelt sich auch in der Kampagne wider. Der Slogan „Worte füllen keine Hilfspakete – Ihre Spende schon“ soll zum Spenden aufrufen, um Leid und Armut effizient zu lindern.

"Aufgrund der aktuellen globalen COVID Krise, der zahlreichen Kriege, Konflikte und Wetterextreme, sind Armut und Hunger weltweit wieder im Steigen", schildert Andrea Barschdorf-Hager, Geschäftsführerin von CARE Österreich. „Wir bedanken uns bei EPAMEDIA für die langjährige Unterstützung bei der Platzierung der Werbekampagne von CARE Österreich, die die Sichtbarkeit und den Erfolg von CARE Österreich erheblich steigert!“

„Leere Worte und Mitleid helfen armutsgefährdeten Menschen noch lange nicht. Was benötigt wird, ist praktische Hilfe. Wir freuen uns, mit der Bereitstellung von Plakatflächen diesem Anliegen von CARE Raum und Aufmerksamkeit zu verschaffen“, erläutert Claudia Mohr-Stradner, Head of Regional Sales EPAMEDIA.