EPAMEDIA-Game City
EpaMedia Logo
Fallback Bild Alt Text Lead in Bild Mask

Drei Tage lang verwandelte die Game City den Wiener Rathausplatz in Österreichs größte interaktive Spielelandschaft. Unter den insgesamt mehr als 80.000 Besuchern zu finden war mit dem LED-Tower auch das digitale Flaggschiff von Out-of-Home-Spezialist EPAMEDIA.

Für drei Tage wird das Wiener Rathaus jährlich zum Mekka für über 80.000 Spiele-Begeisterte, wenn die Game City ihre Pforten öffnet. Heuer war es von 19. bis 21. Oktober wieder so weit: Auf knapp 10.000 Quadratmetern luden rund 90 Aussteller auf Österreichs größter Messe ihrer Art die Besucher dazu ein, in die zukünftigen Spieletrends einzutauchen. Neben der Möglichkeit, Spiele zu testen und sich beraten zu lassen, sorgen regelmäßige Highlights wie eine Retro-Area oder die „Lange Nacht der Game City“ für viel Unterhaltung. In diesem Jahr ebenfalls zu bestaunen war eine Cosplay-Parade, bei der Spieler in die Kostüme ihrer Lieblingscharaktere aus Videospielen oder Comics schlüpften. Bei einem solch besucherstarken und trendigen Event nicht fehlen, durfte der LED-Tower von EPAMEDIA. Der Veranstaltungsriese des Out-of-Home-Profis war in diesem Jahr bereits bei Topevents wie dem A1 Beachvolleyball Majors auf der Wiener Donauinsel oder dem Erzbergrodeo vertreten und hinterließ mit seiner Präsenz einen aufmerksamkeitsstarken und nachhaltigen Eindruck unter den Besuchern.

Top-Präsenz für Top-Player

Mit einer Gesamtprojektionsfläche von 21 Quadratmetern und integrierter High-Speed-Internetverbindung zur zusammengeschalteten oder separaten Visualisierung von Werbebotschaften und Live-Content war der LED-Tower auf der Game City für Top-Branchen-Player wie A1 oder Media Markt das perfekte Außenwerbemedium. Zudem stand der von EPAMEDIA entwickelte DOOH-Riese auch der MA46 für ihre „Safebike“-Aktion zur Verfügung. Selbst ein Bild vom gelungenen Einsatz machte sich EPAMEDIA-CEO Brigitte Ecker, die sich einen Besuch der Game City nicht entgehen ließ. „Wir freuen uns sehr, dass der LED-Tower von unseren Kunden bei Veranstaltungen sehr gut angenommen wird. Außerdem ist er ein sehr innovatives Produkt, das sehr gut zu einem Event wie der Game City passt“, so Ecker.