EPAMEDIA-Kampagne zum Launch der bank99 gewinnt September-IMPACT
EpaMedia Logo
Fallback Bild Alt Text Lead in Bild Mask

Kampagne zum Launch der bank99 gewinnt September-IMPACT

In einem hart umkämpften Werbe-Monat hatte bank99 mit einer Markteinführungs-Kampagne die Nase vorn und ergattert den begehrten IMPACT-Award in der nationalen Monatswertung.

Einmalig in der Geschichte des IMPACT: Der vergangene September war ein Monat, der von erinnerungsstarken Kampagnen nur so strotzte. Die Werbewirkungsstudie von EPAMEDIA zeigt auf, dass die im Außenwerbenetz des Out-of-Home-Anbieters gefahrenen Herbst-Kampagnen bei der Auswertung der Werbewirkungsmessung insgesamt sehr gut abgeschnitten haben. So gesehen hätten alle einen Preis verdient. Doch auch wenn die Abstände zwischen den Plätzen äußerst knapp sind, kann es nur einen Sieger geben.

Digitalbank-Kampagne sichert Sieg

Mit der zum Marken-Launch konzipierten Kampagne „Digitalbank, Filialbank, Genialbank“ erreichte bank99 den ersten Platz in der Wertung. Verantwortlich zeichnen media.at, Dentsu Aegis Network und DDFG. Über 1.000 Plakate im 16- und 24-Bogen-Format in ganz Österreich sorgten für Aufmerksamkeit und blieben bei der Bevölkerung messbar in Erinnerung. Die Übergabe des IMPACT-Awards erfolgte Covid-konform per Postzustellung und Videocall.

„Herzliche Gratulation zum erfolgreichen Launch und überaus gelungenen Auftritt am Out-of-Home-Markt! Der Erfolg dieser Kampagne unterstreicht die Bedeutung des Plakates, das nach wie vor das bedeutendste Trägermedium in der österreichischen Außenwerbung ist und eine messbare Werbewirkung erzielt“, erklärt Marcus Zinn, Sales Director EPAMEDIA.

„Der Gewinn des IMPACT in einem Umfeld harter Konkurrenz freut uns sehr. Er bestätigt, dass die Kampagne bei den Menschen angekommen ist“, äußert sich Tanja Sourek, Marketing Director bank99, erfreut.