EPAMEDIA-Karl Katoch im Gespräch
EpaMedia Logo
Fallback Bild Alt Text Lead in Bild Mask

Karl Katoch im Gespräch

Auf den digitalen Citylights von EPAMEDIA läuft aktuell ein Spot des Online-Magazins „Motorradreporter“. Grund genug, um Gründer und Initiator des Erzbergrodeo und Geschäftsführer von Motorradreporter.com, Karl Katoch, zu einem Gespräch zu bitten.

 

EPAMEDIA: Herr Katoch, wie geht es dem Erzbergrodeo derzeit?

Karl Katoch: Aufgrund der Pandemie musste das Event für heuer leider abgesagt werden. Dabei waren wir vollständig ausgebucht! Die Planung für Juni 2022 läuft sehr gut. Wir haben schon wieder eine lückenlose Buchungslage. Zu erwähnen ist, dass auch alle Partner, die im Frühjahr 2021 dabei gewesen wären, ihre Zusage auch für 2022 bestätigt haben. Es sieht also sehr gut aus!

 

Was sind Ihre Projekte für die nächste Zeit?

Vor dem Erzberg ist nach dem Erzberg. Wir planen bis zu drei Jahre im Voraus, haben dahingehend auch unsere Vereinbarungen fixiert und starten darüber hinaus 2022 erstmals mit einer SUV und Off Road Auto Veranstaltung. Dort präsentieren wir Anfang Juni, also kurz vor dem Red Bull Erzbergrodeo, Freizeit, Hobby, bis hin zum Sport, unter dem Titel „4x4 Erzbergrodeo“. Natürlich haben wir uns dafür wieder für flächendeckende EPAMEDIA Außenwerbung entschieden, um unsre Zielgruppen direkt anzusprechen.

 

Wie sind Sie auf den Gedanken gekommen, Außenwerbung bei EPAMEDIA zu buchen?

Das Red Bull Erzbergrodeo bewegt vierzig Nationen nach Österreich und 40.000 Besucher. Sie alle kommen an den Erzberg in die Steiermark. Mit Außenwerbung kann ich mein Zielpublikum erweitern und mehr Menschen auf das Erzbergrodeo aufmerksam machen.

 

Und wie ist die Resonanz auf die Außenwerbung?

Nach letzten Umfragen ist es uns erfolgreich gelungen, das Zielpublikum zu vergrößern. Das bestätigt meine Entscheidung für Out-of-Home. EPAMEDIA als unser Medienpartner steht für mich für wirksame österreichweite Außenwerbung und gewährleistet eine Besucherfrequenz, die über die typische Zielgruppe „Motorradfans“ weit hinaus geht.

Das Online-Magazin Motorradreporter.com ist Medienpartner der Erzbergrodeo GmbH und bucht ebenso ortsbezogene Außenwerbung bei EPAMEDIA, um ansässige Motorrad-Handelspartner wirksam zu unterstützen. Auch das ist uns ein wichtiges Anliegen. Kurz gesagt: Außenwerbung schließt für uns die Lücken bis hin zum Endkunden.

 

Herr Katoch, vielen Dank für das Gespräch und alles Gute für die Veranstaltungen 2022!