EpaMedia Logo
Fallback Bild Alt Text Lead in Bild Mask

Neues Erfrischungsgetränk MIIND startet mit EPAMEDIA durch

Ein  Newcomer unter den Erfrischungsgetränken startet durch: MIIND präsentiert sich zum Werbestart aufmerksamkeitsstark im Out-of-Home Netz von EPAMEDIA.

Außenwerbung wirkt. Dessen sind sich auch die Gründer von MIIND bewusst und setzen beim Neuauftritt am Getränkemarkt auch auf Außenwerbung. Der Drink aus dem Mostviertel ist ein veganes, kalorienarmes Erfrischungsgetränk aus Zitrone und Melisse, mit natürlichem Koffein aus der Kaffeebohne und österreichischem Hochquellwasser. Dieser soll jetzt einer breiteren Öffentlichkeit bekannt gemacht werden. Dazu hat die Wiener Marketingagentur Cayenne eine crossmediale Kampagne ausgetüftelt. Im Bereich Out-of-Home umfasst die Kampagne 16-Bogen-Plakate, die strategisch an ausgewählten Standorten rund um den Lebensmitteleinzelhandel in Ostösterreich platziert sind.

„Unser dichtes Netz an Außenwerbeflächen macht es möglich, Kampagnen ganz gezielt auszusteuern. So wie bei MIIND, wo rund um den Lebensmitteleinzelhandel geplant wurde. Damit wird die Zielgruppe direkt im Umfeld ihrer Kaufentscheidung angesprochen“, erklärt Marcus Zinn, Director Sales EPAMEDIA.

„Der markante, neue Auftritt inszeniert vor allem unser Produkt auf sehr impactstarke Weise und zieht alle Blicke auf sich. Die Message ist ganz klar: Mit MIIND bleibt man den ganzen Tag über fokussiert und erfrischt! Wir sind fest vom Erfolg des neuen Markenauftritts überzeugt“, so MIIND Founder Philip Obermüller.