EPAMEDIA-EPAMEDIA rockt den Tunnel
EpaMedia Logo
Fallback Bild Alt Text Lead in Bild Mask

EPAMEDIA rockt den Tunnel

Im Fußgänger- und Fahrradtunnel Neutor im Herzen der Salzburger Altstadt wurden heuer vom OOH-Spezialisten EPAMEDIA neue Außenwerbeträger errichtet und bestehende renoviert.

In Salzburg ist Außenwerber EPAMEDIA marktführend und hat dort entsprechend in die Renovierung und Neuerrichtung von OOH-Werbeträgern investiert. So beispielsweise geschehen im bekannten Fußgänger- und Fahrradtunnel Neutor, der aus dem 18. Jahrhundert stammt und die Altstadt mit dem Stadtteil Riedenburg verbindet: Ein digitales sowie zwei analoge Citylights wurden von EPAMEDIA gänzlich neu errichtet. Zusätzlich wurden 18 Schaufenster-Vitrinen saniert, um sie für das Werbepublikum ansprechend zu gestalten. Die beleuchteten Werbeträger sorgen so im Zentrum der Altstadt für Aufmerksamkeit bei der Zielgruppe.

„Außenwerbung findet überall statt, wo Menschen unterwegs sind und auf OOH-Werbeflächen treffen. Dass das auch unter Tage, im Berg, gut funktioniert, zeigt der Tunnel Neutor. Da in dieser Umgebung sonstige Reize weitgehend ausgeschaltet sind, fallen die Werbeträger im Tunnel umso stärker ins Auge“, erläutert Thomas Frauenschuh, Regionalleiter EPAMEDIA Salzburg.

Nicht selbstverständlich am OOH-Markt: Mit EPAMEDIA kann man in allen neun Bundesländern auf Plakat und Co. werben. Zweig-Niederlassungen mit regionalen Ansprechpartnern garantieren beste Betreuung und Planung von Kampagnen in den verschiedenen Regionen Österreichs.