EPAMEDIA-CO2-neutral und kraftvoll Werben
EpaMedia Logo
Fallback Bild Alt Text Lead in Bild Mask

CO2-neutral und kraftvoll Werben

Durch EPAMEDIA ist CO2-Neutralität zu einem fixen Bestandteil der Außenwerbung geworden.

Beachtliche 570 Werbemedien sowie insgesamt 413 Standorte hat EPAMEDIA in Vorarlberg zu bieten. Damit hält Österreichs führender Out-of-Home Anbieter das flächendeckendste Außenwerbenetz im Westen. Jede Kampagne, die mit EPAMEDIA abgewickelt wird, lässt sich von bundeslandweiter Schaltung bis hin zur Selektion einer einzelnen Stelle punktgenau aussteuern. Nach Zielgruppe, Touchpoints oder der Distribution – sie werden dicht an der Zielgruppe inszeniert und sind Garant, für eine effektive Präsentation von Produkten und Dienstleistungen.

Maßgeschneiderte Außenwerbung

„Das Plakat ist das wirksamste Massenmedium. Durch unser All-in One Regiopakt ist es für Unternehmen jeder Größe leistbar“, erklärt EPAMEDIA-Regionalleiter Richard Lang. Mit dem Regiopaket bietet der Out-of-Home Spezialist für regionale KMUs ein Rundum-Service zu einem fairen All-In-Preis: Bereits ab 567.- Euro für zwei Wochen, können effiziente Kampagnen, auf klassischen 16-Bogen-Plakaten gebucht werden. Das All-in One Regiopaket beinhaltet, sowohl die Beratung zur richtigen Standortauswahl im dichten Werbeflächennetz von EPAMEDIA, als auch die Produktion sowie die Montage. „Mit unserer regionalen Kundenbetreuung ist Außenwerbung, bis in die kleinste Region Vorarlbergs, ein zentrales und maßgeschneidertes Instrument um die jeweilige Werbebotschaft bei der Zielgruppe zu platzieren“, so Lang weiter.

Mit Vollgas in „grüne“ Zukunft

CO2-Neutralität ist durch EPAMEDIA zu einem fixen Bestandteil der Außenwerbung geworden. Mit der Umsetzung zahlreicher CO2-neutralen Kampagnen und CO2-Emissionen verringernden Projekten wird das täglich vom führenden Out-of-Home Anbieter bewiesen. Nachhaltigkeit ist eine dynamische Entwicklung und dessen ist sich EPAMEDIA bewusst. Um ein weiteres Zeichen im öffentlichen Bewusstwerdungsprozess zu setzen, hat EPAMEDIA seinem E-Auto „Zoe“ von Renault, ein stylisches „CO2-Outfit“ verpasst. Der fullgebrandete, voll-elektrische Flitzer zieht seit Anfang Oktober im Ländle alle Blicke auf sich. „Wir arbeiten konsequent an unserer klimaneutralen Ausrichtung. Mit der Möglichkeit zu ökologischen Kampagnen, setzt EPAMEDIA richtungsweisende Signale“, kommentieren die EPAMEDIA-CEOs Brigitte Ecker und Alexander Labschütz.