EPAMEDIA-Digitales Citylight
EpaMedia Logo
Fallback Bild Alt Text Lead in Bild Mask

Digital Out-of-Home (DOOH)

Digital Out-of-Home (DOOH) ist aus einem zeitgemäßen Werbemix nicht mehr wegzudenken!
Als Digital Out-of-Home (DOOH) wird digitale Außenwerbung auf Bildschirmen im öffentlichen Raum bezeichnet. Sie verbindet die Vorteile der klassischen und digitalen Medien.

DOOH ist aufmerksamkeitsstark, erzielt hohe Reichweiten und kann flexibel geplant werden. Studien bestätigen eine erhöhte Wahrnehmung von digitaler Außenwerbung.

Digital Out-of-Home bietet neben einer relevanten Reichweite auch die Erreichbarkeit fast jeder Zielgruppe. Heutzutage sind Menschen deutlich mobiler – deshalb haben effektive Werbekampagnen vor Konsumsituationen einen großen Einfluss auf ihre Kaufentscheidung. Insbesondere bei jüngeren Zielgruppen ist die Wahrnehmung der digitalen Citylights hoch.

Mit 19 digitalen Citylights an top frequentieren Standorten in Salzburg-Stadt, Innsbruck und Villach bietet EPAMEDIA innovative Premium-Produkte für ein multimediales Markenerlebnis.

Nutzen Sie das Medium der Zukunft für Ihren Erfolg! Sie wollen vom Digital Out-of-Home profitieren? Dann sind Sie bei Epamedia genau richtig!


Individuelle und effektive Werbekampagnen mit digital Out-of-Home

Unsere Außenwerbung mittels Digital Out-of-Home sind technische Meisterwerke made in Austria: Neben dem entspiegelten Frontglas für die garantierte Sichtbarkeit verfügen die digitalen Citylights über 75-Zoll High Bright Displays in Full-HD, die ein animiertes Bewegtbild ermöglichen. Mit den individuellen Einstellungsmöglichkeiten bieten sie zudem eine flexible Zeit- und Sujetsteuerung je nach gewünschter Aussteuerung der Werbekampagne. Bis zu 900 Spot-Wiederholungen täglich – so hinterlässt Ihre Werbebotschaft nachhaltig Impact!

Ob Klein- oder Großunternehmen, wir haben das passende Angebot für Sie! Wir bieten Ihnen für jedes Budget und jede Branche die optimale Werbekampagne. Sie haben noch Fragen zum Digital Out-of-Home oder wünschen sich eine Beratung?

Dann nehmen Sie gern Kontakt zu uns auf!

Anfrage senden

Sie benötigen ein konkretes Angebot oder haben Fragen:

Thomas Frauenschuh Head of Regional Sales / Salzburg
Roland Simonetitsch Head of Regional Sales / Kärnten
Brigitte Huber Head of Regional Sales / Tirol

Digitales Citylight Tarife 2021

Wochentarif 497,00 (Pro Slot/Standort)
Gestaltung/Animation*  200,00
Einrichtungsgebühr**   56,00


* Die Animation eines Printsujet auf Basis offener Grafikdateien - Adobe Photoshop-File (Ebenen) oder PDF Adobe Illustrator - ist bis zu 1,5 Stunden Bearbeitungszeit mit € 190,- pauschaliert.
Individuelle Gestaltung eines Spots auf Anfrage.

** Einrichtungsgebühr pro Sujet.

Alle Preise verstehen sich in Euro zzgl. 5 % WA zzgl. 20 % USt.

EPAMEDIA digital

Die digitalen Citylights der EPAMEDIA überzeugen mit modernster Technik und bilden einen beeindruckenden Hotspot an prominenten Standorten in Salzburg, Innsbruck und Villach.

Laufzeit 7 Tage
Slot 12 Sekunden (inkl. 2 Sek. Übergang im 72 Sek. Loop)
Auflösung 1080x1920 Pixel Full HD
Sichtbereich 95x165 cm
Dateiformate für Werbemittel animiert (nach RVS): .mp4, .mov (30Frames/sek.) / statisch: .jpg, .png, .pdf (72 dpi)
Betriebszeiten 18 Stunden/ 7 Tage
Format 9:16 /75 "
EPAMEDIA Newsroom Logo
EPAMEDIA rockt den Tunnel 28 Oktober 2021
Zwei analoge Citylights im Tunnel Neutor. © EPAMEDIA

Im Fußgänger- und Fahrradtunnel Neutor im Herzen der Salzburger Altstadt wurden heuer vom OOH-Spezialisten EPAMEDIA neue Außenwerbeträger errichtet und bestehende renoviert.

EPAMEDIA Newsroom Logo
Farbenfrohe Inszenierung: VW strahlt am Posterlight 30 September 2021
V.l. Oskar Huber (Leitung Porsche Media), Eva Strasser (Leitung Marketing VW Österreich), Thomas Frauenschuh (EPAMEDIA). © EPAMEDIA

So vielseitig wie das Leben: Der VW Golf präsentiert sich aktuell als variantenreicher Begleiter für jede Lebenssituation. Für die OOH-Kampagne mit Außenwerber EPAMEDIA wird aus dem Vollen geschöpft, um die Botschaft nach draußen zu bringen. Auch eine farbenfrohe Sonderinszenierung am Posterlight kommt ins Spiel.

EPAMEDIA Newsroom Logo
OSA NEU: Update für das OOH Mess- und Analysesystem 24 September 2021
V.l.: Markus Bickert (Projektleiter OSA, COO R&C), Sebastian Loudon (Moderation), Jan Buhr (Geschäftsführer ISBA Informatik Service) bei der Präsentation auf den Medientagen 2021. © EPAMEDIA

Der Outdoor Server Austria (OSA), das Mess- und Analysesystem der österreichischen Außenwerbung, geht in eine Neuauflage: Künftig werden auch digitale Medien abgebildet, zusätzliche Datenquellen integriert sowie modernste Technologien verwendet. Damit werden ganz neue Standards für das Tool gesetzt, das Mediaplanern und Kunden zur Verfügung steht.

EPAMEDIA Newsroom Logo
La Dolce Vita in Innsbruck 09 September 2021
V.l: Matthias Pristach (StokeSix Agency), Brigitte Huber (EPAMEDIA), Cingiz Überbacher (Paninothek). © EPAMEDIA

Italienischer geht’s nicht! Die Paninothek, Tiroler Feinschmecker-Treff für Freunde des italienischen Essensgefühls, setzte heuer erstmalig auf Außenwerbung mit EPAMEDIA, um Appetit auf Pasta, Wein und Co. zu machen.

EPAMEDIA Newsroom Logo
Außenwerbung erreicht junge Zielgruppe überdurchschnittlich 06 September 2021
Out-of-Home erreicht junge Menschen. © EPAMEDIA

Das Mediennutzungsverhalten junger Menschen steht bei Marketern häufig zur Diskussion. Wie und wo diese spezielle Zielgruppe besonders erreichbar ist, zeigen Ergebnisse der IMPACT-Werbewirkungsstudie sowie des Outdoor Server Austria (OSA).

EPAMEDIA Newsroom Logo
Frische Sommerkampagne für dm 22 Juli 2021

Summer vibes! dm drogerie markt zelebriert die warme Jahreszeit mit einer bunten Out-of-Home-Kampagne in Kooperation mit EPAMEDIA.

EPAMEDIA Newsroom Logo
Karl Katoch im Gespräch 15 Juli 2021
Mitte: „Mister Erzbergrodeo“ Karl Katoch. Links und rechts: Screenshots aus dem aktuellen Spot auf den digitalen Citylights. © EPAMEDIA

Auf den digitalen Citylights von EPAMEDIA läuft aktuell ein Spot des Online-Magazins „Motorradreporter“. Grund genug, um Gründer und Initiator des Erzbergrodeo und Geschäftsführer von Motorradreporter.com, Karl Katoch, zu einem Gespräch zu bitten.